Die richtige Toilette: WC-SYSTEME für Ihr Wohnmobil

z.B. SOG-Up
Die erste elektrische WC-Entlüftung für Jabsco-Zerhacker-Festtanktoiletten!

Das neue System wird direkt oben am WC-Becken angeschlossen und saugt dort, die bei Nutzung der Toilette aufsteigenden und entstehenden, Gase ab.

Speziell hierfür wurde ein Absaugschacht entwickelt, der strömungstechnisch genau abgestimmt und einfach montiert werden kann. Die Schaltung erfolgt über einen, im Schacht, integrierten Reedsensor, der bei Öffnung des WC Deckels den feuchtigkeitsresistenten 12-V Hochleistungsventilator aktiviert. Die Gase werden über eine, hinter der Toilette, angeschlossene Abluftleitung nach außen geführt.

Die oben genannten Toilettensysteme werden hauptsächlich in der Premiumklasse bei großen Reisemobilen eingesetzt. Die SOG®-up wurde auf die Kundenbedürfnisse abgestimmt, für die die auch in den begrenzten Räumlichkeiten der Luxusklasse, besonderen Wert auf die Vermeidung von Geruchsbelästigung legen. Das System ist bisher nur mit der Jabsco-Toilette kompatibel und nur für diese erhältlich.

Welche Arten der Wohnmobil Toilette gibt es?

Die Wahl der richtigen Wohnmobil Toilette mag simpel scheinen, jedoch gibt es solch eine große Auswahl und technische Details zu beachten, dass die Wahl zumeist doch nicht so leicht ist, wie es scheint. Um Ihnen einen Überblick zu verschaffen finden Sie hier die gängigsten Arten von Wohnmobil Toiletten zusammengefasst:

Die Kassettentoilette
Die meisten Wohnmobile verfügen über Kassettentoiletten. Neben klassischen Banktoiletten in Wohnwagen und Wohnmobilen werden oft auch wendbare Toiletten eingebaut. Damit lässt sich einiges an Platz sparen. Es gibt welche mit Spültank und Versionen, die mit Frischwasser spülen. Der Inhalt der Toilette lässt sich über einen manuellen Schieber in die darunterliegende Kassette entleeren. Die Entsorgung erfolgt dann über den Ausgießstutzen. Das Gute an Kassettentoiletten ist, dass Sie genauso benutzt werden, wie Zuhause und dank der Absaugvorrichtung geruchsfrei bleiben. Ein Nachteil der Kassettentoilette ist die händische Entsorgung.

Die portable Toilette
Die portable Toilette ist der Klassiker unter den Campingtoiletten. Besonders vorteilhaft ist diese Toilette, wenn das Platzangebot im Wohnmobil zu wünschen übrig lässt. Die meisten Modelle haben je nach Hersteller einen Spültank integriert. Zur Entsorgung wird per Handpumpe gespült und der Schieber zum Fäkaltank geöffnet. Diese Toilettenart ist besonders vorteilhaft für den mobilen Einsatz, wie beispielsweise im Bulli oder Campingbus. Nachteilig an diesem Artikel ist die mangelnde Privatsphäre je nach Standort.

Die Bodentoilette
Große Wohnmobile mit einem fest installierten Fäkaltank verfügen meist über eine robuste Bordtoilette. Bei diesem Artikel wird der Tank direkt durch den Boden entleert. Dies geschieht wie bei der Kassette durch einen Schieber. Das Entleeren erfolgt hierbei durch die Schwerkraft und das Spülwasser aus dem Tank. Vorteilig an dieser Campingtoilette ist ebenfalls die simple Benutzung wie Zuhause. Des Weiteren ist die Entsorgung einfach, wie bei der Kassettentoilette. Ein Nachteil dieses Zubehör für Ihr Wohnmobil oder Ihren Wohnwagen ist allerdings der Preis und der Platz für den Fäkaltank.

Die Trockentoilette
Beim Camping hat man oft das Problem nicht immer einen fließenden Wasseranschluss zu finden. Mit der Trockentoilette als Camping Zubehör benötigen Sie diesen auch nicht am Wohnmobil oder Wohnwagen. Die Trockentoilette funktioniert mit speziell entwickelten Einweg-Säcken als Zubehör. Diese werden einfach in die Toilettenschüssel gehangen. Ein Granulat sorgt dann dafür, dass die Flüssigkeit innerhalb der Campingtoilette gebunden wird. Vorteil der Trockentoilette ist die Umweltfreundlichkeit. Zudem ist die Trockentoilette als Camping Zubehör einfach praktisch, da kein Spülwasser benötigt wird.

Die Zerhackertoilette
Ein kräftiger Elektromotor mit Häckseleinrichtung tritt nach Benutzung der Toilette im Wohnmobil in Kraft. Mit reichlich Spülwasser werden die Fäkalien samt Toilettenpapier zerkleinern und über einen Schlauch ins Abwassersystem auf dem Wohnmobil herausgeleitet. Vorteil dieser Toilette ist die einfache Entsorgung und die simple Benutzbarkeit. Leider ist der Zerhackvorgang bei den meisten Modellen sehr laut.

Die Vakuumtoilette
Die Vakuumtoilette ist die Toilette der Luxusklasse für das Wohnmobil. Beim Entleeren wird per Pumpe ein Unterdruck erzeugt, der die Hinterlassenschaften mit ein wenig Wasser in den Fäkaltank katapultiert. Vorteil von diesem Zubehör für Wohnmobile ist das einfache Entleeren des Tanks und der geringe Wasserverbrauch im Wohnmobil. Ein Nachteil dieser Campingtoilette ist allerdings die laute Pumpe die Geräusche bei Erzeugung des Unterdrucks verursacht.

Noch Fragen?
Nun haben Sie einen groben Überblick über die verschiedenen Arten von Toiletten für Ihr Wohnmobil. Bei weiteren Fragen oder beim Wunsch von persönlicher Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Seite. Zögern Sie nicht uns, zu kontaktieren.


Hartmann GmbH

Heinrich-Goebel-Str. 16
41515 Grevenbroich
Tel.: 02181 6586-0
Fax: 02181 6586-30
eMail


IHR BERATER

 

Markus Treder
Werkstattleitung,
Diagnosetechniker Reisemobile
und Kfz-Mechatroniker
Tel.:    +49 2181 6586-78
Mobil: +49 152 59569469
Fax:    +49 2181 6586-73
eMail