GASPRÜFUNG NACH G607

Wir prüfen Ihre Flüssiggasanlage auf Grundlage der „Technischen Regeln Flüssiggas“ (TRF) sowie dem DVGW-Arbeitsblatt G 607.

Der Komfort in Ihrem Reisemobil kommt aus Tank oder der Flasche. Die Flüssiggasanlage stellt die Ressourcen für Kühlen, Kochen und Heizen bereit und macht somit Ihren Urlaub zu einem angenehmen Erlebnis. Doch Vorsicht: Gas ist ein hochbrisanter Stoff. Schon kleine Fehler oder Mängel an Ihrer Flüssiggasanlage können äußerst gefährlich sein. Daher müssen Flüssiggasanlagen alle 2 Jahre von einem Spezialisten auf Sicherheit und Funktion geprüft werden. Schließlich geht es um Ihre Gesundheit.

Sie können die Überprüfung werktäglich bei uns durchführen lassen. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin.

Terminanfrage

 

Weshalb ist eine Gasprüfung wichtig?

Eine Gasprüfung an Ihrem Wohnmobil oder Ihren Wohnwagen empfiehlt sich schon zu Ihrer eigenen Sicherheit. Zwar ist die Gasprüfung derzeit keine Pflicht mehr, wodurch Sie keine Strafen durch den Bußgeldkatalog zu erwarten haben, jedoch kann austretendes Gas aus der Gasanlage ihre Gesundheit gefährden. Unterumständen kann austretendes Gas Sie sogar das Leben kosten.

Zudem ist es sinnvoll regelmäßig alle zwei Jahre eine Gasprüfung durchführen zu lassen, da bei Unfällen, verursacht durch eine Gasanlage, die Versicherung die Zahlungen verweigern kann. Teilweise ist es auch auf Campingplätzen Pflicht, eine gültige Gasprüfung vorweisen zu können. Wir als Ratgeber empfehlen Ihnen daher, sich mögliche Risikokosten zu sparen und Ihr Wohnmobil oder Ihren Wohnwagen alle zwei Jahre einer solchen Prüfung zu unterziehen.

Wir als zertifizierte Caravan- und Wohnmobil Werkstatt stehen ihnen gerne als Service- Partner und Ratgeber zur Seite.

Was wird bei einer Gasprüfung in Wohnmobilen und Wohnwagen geprüft?

Es werden unteranderem die Halterung der Gasflaschen und die Lüftungsöffnung im Gaskasten kontrolliert. Die Dichtheit der Gasanlage, sowie die generelle Funktionsfähigkeit der Gasanlage spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Eine Prüfung des Anschlussschlauches und des Druckminderers ist ebenfalls inkludiert. Zuletzt werden noch die einzelnen Gasventile und die Abgasrohre einer Prüfung unterzogen.

Eine Gasprüfung ist keine Pflicht zum Bestehen der HU!

Seit dem 31.12.2019 gilt eine Sonderregelung, welche bis zum 1. Januar 2023 aktiv bleibt. Diese Regelung sorgt dafür, dass Gasprüfungen am Wohnwagen oder Wohnmobil nicht mehr Pflicht zum Bestehen der HU sind. Die Außerkraftsetzung der Flüssiggas-Prüfung heißt aber nicht, dass es nicht wichtig ist! Die Flüssiggas- Prüfung am Caravan ist äußerst sicherheitsrelevant und gerade wenn Ihr Wohnmobil in die Jahre gekommen ist sollten sie diese nicht auslassen.


Hartmann GmbH

Heinrich-Goebel-Str. 16
41515 Grevenbroich
Tel.: 02181 6586-0
Fax: 02181 6586-30
eMail


IHR BERATER

 

Markus Treder
Werkstattleitung,
Diagnosetechniker Reisemobile
und Kfz-Mechatroniker
Tel.:    +49 2181 6586-78
Mobil: +49 152 59569469
Fax:    +49 2181 6586-73
eMail